Suse Engel und der #pommespopcornclub


Im Februar 2020 ist sie in mein Atelier spaziert –

the one and only Suse Engel!


Hätten wir damals schon gewusst, was uns in diesem Jahr noch alles erwartet… wir hätten vermutlich geheult. Aus Verzweiflung über die Pandemie, die nur wenig später um die Ecke marschiert kam. Und vor lauter Freude über den Sturm an Begeisterung, den wir zusammen mit ihrem unverkennbaren Pommes+Popcorn-Design im darauffolgenden Sommer ausgelöst haben.


Aber erstmal zurück auf Anfang: Suse hatte sich selbst einen Siebdruck-Workshop im Atelier Jakob&Tatze geschenkt und dafür ein paar Motive vorbereitet. Los ging’s mit ihrem selbst designten Pommes+Popcorn-Schriftzug. Ziemlich cool, dachte ich, als ich den fertigen Print auf den weißen und cremefarbenen Sweatshirts sah. Ziemlich cool! Dachten auch meine Follower*innen, als ich die Fotos vom Workshop auf meinem Instagram-Kanal teilte.


Obwohl damals schon einige Nachfragen zu den Pullis kamen und mir bereits diese Shop-Idee im Kopf herumgeisterte, ging es für Suse erstmal für eine Auszeit nach Spanien. Und für mich weiter mit meinen Workshops – bis kurz darauf das große C* die Welt lahmlegte. Suse saß also in ihrer Ferienwohnung fest und durfte diese dank Lockdown nur zum Einkaufen verlassen. Und ich hatte plötzlich ein menschenleeres, ungenutztes Druckatelier – denn mein Konzept war zu der Zeit komplett auf Workshops ausgelegt.

Diese Nachricht von Suse gab mir den Anstoß, meiner Idee nachzugehen und sie richtig durchzudenken. Wenn nicht jetzt, wann dann? Ich hatte Zeit und ein voll ausgestattetes Siebdruckatelier, in dem ich eigene Produkte bedrucken konnte.


In wenigen Wochen baute ich meinen Webshop, holte drei weitere Illustratorinnen mit ihren Motiven an Bord und launchte meine erste eigene Kollektion. 10 Tage lang konnte die kleine, feine Auswahl an Produkten bestellt werden. Erst danach habe ich alle Bestellungen produziert, verpackt und verschickt. Ich hatte keine Ahnung, was auf mich zukommen würde – und wurde von einer überwältigenden Menge an Bestellungen geradezu überrollt! Allen voran der Bestseller Pommes+Popcorn! In Anbetracht dessen bringt mich folgender Austausch zwischen Suse und mir wirklich zum Schmunzeln:



Tja, damit hätten wir wirklich niemals gerechnet: Fast 600 Pommes+Popcorn-Pullis und -T-Shirts existieren inzwischen da draußen!


Dieser Workshop damals, dieses Zusammentreffen von Suse und mir, dieses geniale Motiv und sogar diese elende Pandemiesituation haben einen Wahnsinns Stein ins Rollen gebracht. Verrückt und so, so schön! Danke, Suse!♥


Mehr zu Suse Engel und ihrer Arbeit findest du hier: @suse_engel